"Meine Lehrmeister"

Hier möchte ich kurz darstellen, bei welchen Meistern ich ausgebildet wurde und welche mich mit ihren Lehrgängen und Veröffentlichungen beeinflusst haben.

 

 

Begonnen habe ich meinen Weg in den Kampfkünste 1991. Während des Abiturs habe ich im Fach Sport einen Wahlkurs "TaeKwonDo" besucht.

 

Im Anschluss habe ich dann das Training des Shotokan-Karate-Do bei

Monika und Harald Kretzmer (damals beide 2.DAN Karate-Do, aktuell 5.DAN Karate-Do) beim SV Concordia Neermoor (Niedersachsen) (http://www.concordia-neermoor.de/?id=2131) begonnen. Der Verein zählte in der besten Phase 200 aktive Mitgieder und gehörte somit zu den größten in Niedersachsen.

Das ausgewogene Verhältnis von Hand- und Fußtechniken kam meiner Statur vom 1,90m und 87kg mehr entgegen als die Techniken des TaeKwonDo. Es wurde ein technisch sehr gutes Wettkampf-Karate mit vielen Kihon- und Kata-Einheiten unterrichtet. Hier habe ich meine Prüfungen bis zum 1.Kyu abgelegt.

Kurze Zeit später habe ich gleichzeitig zum Training bei Monika und Harald Kretzmer dann das Training bei

Theo Prak 2.DAN Karate-Do (aktuell 4.DAN Karate-Do)  (http://www.karateclubblijham.nl/) beim TV Leer und bei

Walther Teschner 2.DAN  Karate-Do (aktuell 4.DAN Karate-Do) beim TUS Weener begonnen.

Beide unterrichteten ebenfalls ein wettkampforientiertes Shotokan-Karate.

Eine weitere, wenn auch leider etwas kürzere Station, war Axel Markner (aktuell 6.DAN Karate-Do, 4.DAN TaeKwonDo u.a.) vom Verein für traditionellen Budosport (http://www.koreanischeskarate.de/index.php?id=612) in Großsandern.

Zusätzlich nahm ich immer wieder an Lehrgängen teil, welche neue Anstöße und auch neue Kampfkünste mit sich brachten.

 

So begann ich 1993 bereits mit dem Kobudo-Training. Ausgehend von Lehrgängen studierte ich Bücher über Bo, Sai, Tonfa etc. und versuchte das Gesehene zu trainieren.

 

Ebenfalls 1993 begann ich unter Norbert Domrös 4.DAN JiuJitsu das Jiu Jitsu Training in der Sportschule Shitaya in Hohenlockstedt (Schleswig-Holstein) (http://www.shitaya.de/). Hier habe ich mir meist mit meinen Weggefährten Karl-Heinz Teßner (siehe unter Links "Matsubayashi Ryu") die Wochenenden um die Ohren "gehauen" und schließlich die Prüfung zum 4.Kyu abgelegt.

In der weiteren Zeit wurde ich sehr beeinflusst von Meistern wie Wolf-Dieter Wichmann 7.DAN Karate-Do aus Bremen (http://www.budo-club.de/) bei dem ich mehrere Lehrgänge absolvierte.

Wolf-Dieter Wichmann
Wolf-Dieter Wichmann

Ganz besonders beeindruckt haben mich Taiji Kase 9.DAN Karate-Do Saiko Shihan und natürlich Fumio Demura 9.DAN Karate-Do Shihan (damals 7.DAN Shihan). Ich hatte die großartige Gelegenheit verschiedene Lehrgänge von diesen beiden Großmeistern zu besuchen.

Seit 2007 trainiere ich nun bei

Prof. Dr. med. Helmut Kogel 8.Dan Kyusho Jutsu, Shihan, 8.Dan Hokama Kobu-Jutsu, 7.DAN Shotokan-Karate-Do, Renshi IMAF, 5.DAN Kobudo, 2.DAN Nihon Jujutsu, 1.Antas Combat Arnis im Budokaj Lippstadt (NRW) (www.budokaj.de). Sein Karate zeichnet sich durch die unglaublich realistische Anwendung der Techniken unter Einbeziehung von Kyusho-Jitsu (Nervenpunkt-Techniken), ChinNa und Tuite aus. Als Mediziner hat er hierfür das notwendige Wissen über die menschliche Anatomie. Er ist neben medizinischen Fachbüchern auch Autor von Fachbüchern über Bo-Jutsu, Sai-Jutsu (siehe unter "Sai-Jutsu"), Bunkai und hat verschieden andere Publikationen veröffentlicht:

http://www.imaf-germany.de/Budo/die-geheimen-techniken-der-katas.pdf  

http://www.budokaj.de/fileadmin/articles/2008/2008_001.pdf

 

 

Verlag: Meyer & Meyer Verlag; Auflage: 1., Aufl. (27. Januar 2010)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 9783898995337

ISBN-13: 978-3898995337

ASIN: 389899533X

Verlag: Meyer & Meyer Sport; Auflage: 1 (22. März 2005)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3898990826

ISBN-13: 978-3898990820

 

Außerdem sind hier natürlich noch seine Söhne

Dr.rer.nat. Lutz Kogel   3.DAN Shotokan-Karate-Do und

Marc Kogel                     4.DAN Shotokan-Karate-Do, 1.DAN Bo-Jutsu

zu erwähnen (siehe Cover der beiden Bücher, oben: Marc Kogel, unten: links Lutz und rechts Marc Kogel).

 

 

Dies brachte mich in den Kontakt mit der

IMAF - KOKUSAI BUDOIN - KOKUSAI BUDO RENMEI

bzw. deren deutschen Verband

DAKO -Deutsch-Asiatische-Kampfkunst-Organisation, bei dem ich nun seit 2007 Mitglied bin.

 

Dadurch lernte ich auch Hans-Dieter Rauscher kennen. Ich hatte die Gelegenheit mehrere Lehrgänge bei ihm zu besuchen und ein Gasttraining in seinen Dojo in Freiburg zu absolvieren.

Hans-Dieter Rauscher IMAF-Chairman Europa, 8.DAN Karate-Do Hanshi, 7.DAN Iaido Kyoshi, 7. DAN Bo-Jutsu, 6. DAN Kobudo Kyoshi, 9. Antas (DAN) Combat-Arnis u. a. DAN-Grade ist ein Budo-Pionier der ersten Stunde in Deutschland. Zusammen mit Hirokazu Kanazawa, Rainer Hoffmann u.a. war er Begründer des 1. Europäischen Shotokan Karate Verbandes AEKF und außerdem Kapitän der ersten deutschen Karate-Nationalmannschaft. In den siebziger Jahren wurde die legendäre GSG9 sowie SEK und MEK von ihm im Nahkampf ausgebildet. 

 

Prof.Dr.med. Helmut Kogel                         Hans-Dieter Rauscher

    


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
Copyright © Dipl.-Ing. Frank Poppen